NEWSLETTERANMELDUNG

Ger | Eng |

20. August 2015

Studenten der Heliopolis Universität (Ägypten) besuchen Fa. Stipits

Am Montag den 17. August besuchten 2 Studenten der Heliopolis Universität (Ägypten) das Entsorgungsunternehmen STIPITS (Bgld). Herr Stipits sen. und Ing. Riebenbauer führten die Gäste aus Ägypten unter der Begleitung von Dr. Hermann Becke, dem Obmann von SEKEM-Österreich, durch den für sie, als Erneuerbare Energie und Abfallwirtschaft Studierende, besonders interessanten Betrieb. Auf großes Interesse stießen, die von unserem Unternehmen geplante Biogasanlage und die Methangasaufbereitung zur Produktion von Biogas als Treibstoff für die betriebseigenen Entsorgungs-LKWs.
Wir hoffen, dass es gelungen ist, innovatives Kreislaufwirtschaften mit Rest- und Wertstoffen erfahrbar zu machen.
Dankbar für das Interesse, freuen wir uns auf ein Wiedersehen auf SEKEM!

08. Juli 2015

Ungarn: Gemeinde Szügy - Schuldach ohne PV

08. Juli 2015

Ungarn: Gemeinde Szügy - Schuldach mit PV

Auch in der ungarischen Gemeinde Szügy gibt es ab sofort Sonnenstrom von den Dächern der Schule und des Gemeindeamtes.  Insgesamt wurden von unserem ungarischen Büro, Module mit einer Gesamtleistung von 30 kWp installiert. Wir wünschen der Bevölkerung von Szügy eine gute Sonnenstrom-Ernte vom Dach!

19. Juni 2015

"Stoffkreislauf Holz" - Exkursion & Werksführung Holzhof Schmidt GmbH

Sa. 27. Juni 2015, 9.00 - 12.00 Uhr, HOLZHOF  SCHMIDT  GmbH - Aspang
Holz ist eine unverzichtbare Ressource der Natur. Gerade in der Klima- und Energieregion Wechselland spielt Holz eine zentrale Rolle in der Bereitstellung von Sägeprodukten, Wärme und Strom für Haushalte und Wirtschaft und seit neuestem gibt es auch PELLETS aus dem Wechselland. Holz aus unserer Region schafft Arbeitsplätze in der Region. 
Für die Exkursion zum Holzhof Schmidt gibt es auch einen kostenlosen Bustransfer:

- St. Lorenzen/Wechsel (Gemeindeamt 8.00 Uhr)
- Dechantskirchen (Gemeindeamt 8.15 Uhr)
- Friedberg (Stadtamt 8.25 Uhr)
- Pinggau (Gemeindeamt 8.30 Uhr)
- Schäffern 8.40 Uhr)

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt!
Anmeldungen richten Sie bitte an: johann-oswald@aon.at 

12. Juni 2015

Sonnenstrom von Ungarns Dächern

Energie von der Sonne!
Auch unser Nachbar Ungarn setzt zunehmend auf die Nutzung des Sonnenlichts zur Stromerzeugung. So plant und errichtet unser ungarisches Büro derzeit in der Gemeinde Süttő 4 Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 50 kWp auf den Dächern von Gemeindeamt, Kindergarten, Kulturhaus und Altersheim.
Sonnenstrom - Ein wertvoller Mosaikstein für Ungarns Energiezukunft!

10. Juni 2015

GENUG-Werkstätte „Anders besser leben“

Sa., 13. Juni, 14:00 – 18.00, OHO, Oberwart

In Oberwart findet eine GENUG-Werkstätte statt!
Unter dem Titel „Anders besser leben“ werden Ideen, Erfahrungen, Träume ausgetauscht. Es gibt Anregungen zum Thema „Ich habe genug“ und kurze Inputs von:

  • WILHELM  GÜRTLER(Philosoph): Gemeinwohlökonomie, „Share economy“ (etwa Repair-Cafés), die neu entstehende „Bank für Gemeinwohl“ und Regionalwährungen
  • NATANJA  KULNIGG: Gemeinschaftsgarten Biofair (Güssing)
  • GERALD  KINELLY: „Landwirtschaft anders“ und die Foodcoop Kitting (Buchschachen)
  • EDDA  WÜRKNER: Tauschkreis „Talentenetz Oststeiermark“ & Bauernmarkt Unterrohr
  • BARBARA  ZACH:" Flüchtling-Sein in unserem Bezirk" (Diakonie Oberwart) 

Die Einladung richtet sich an alle, die an Antworten auf die Fragen "Wie habe ich genug?" und "Wie haben alle genug?" interessiert sind.

28. Mai 2015

EUBCE 2015 - 23rd European Biomass Conference & Exhibition 1. - 4. Juni 2015

Die Europäische Biomasse-Konferenz wird vom 1. bis 4. Juni 2015 erstmals seit 20 Jahren wieder in Wien gastieren. Die Konferenz zählt mit mehr als 1300 Teilnehmern aus 66 Nationen (2014) zu den weltweit bedeutendsten Veranstaltungen auf dem Gebiet der energetischen Biomasse-Verwertung und widmet sich in mehreren Vortragsblöcken der Wärme, Strom- und Treibstofferzeugung aus Biomasse. Ein besonderer Schwerpunkt liegt neben der Rohstoffaufbringung auf der Veredelung von Biomasse in Bioraffinerien. Neben einer Vielzahl von Vortragsblöcken, Side-Events und Exkursionen bildet die traditionelle Messe einen weiteren Höhepunkt. Am 3. Juni 2015 findet im Rahmen der 23. Konferenz (EUBCE) der Austrian Day, ein Bioenergie-Technologietag statt. Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft des Österreichischen Biomasse-Verbandes wird vom österreichischen Kompetenzzentrum für Bioenergie „BIOENERGY 2020+“ in Kooperation mit den Organisatoren der EUBCE durchgeführt. 

Detailinformationen finden Sie unter: www.eubce.com

Vorträge zum Status quo der Bioenergienutzung und deren Effekte in Österreich runden das Veranstaltungsprogramm ab.

27. Mai 2015

ERDGESPRÄCHE 28. MAI 2015

Die ERDgespäche sind eine Diskussionsveranstaltung, die seit 2008 jährlich in Wien stattfinden. Sie laden NGOs, Unternehmen, öffentliche Institutionen und Interessierte aus der Öffentlichkeit zum Dialog mit Vortragenden zu Umwelt- und Klimaschutzthemen – und nicht zuletzt – zum Dialog miteinander ein.

ERDGESPRÄCHE 2015
28. Mai 2015, Hofburg Wien