NEWSLETTERANMELDUNG

Ger | Eng |

19. März 2018

Zukunft.Regional.Denken | Bäuerliche Landwirtschaft neu denken

BÄUERLICHE LANDWIRTSCHAFT NEU DENKEN. Zur Zukunft der Versorgung mit regionalen Lebensmitteln. Vortrag & Diskussion

VORTRAGENDE:
Christian Hiß 
Frieder Thomas 
Andrea Heistinger 

ZUM INHALT
Es gibt unterschiedliche Initiativen, die der Land- und Ernährungswirtschaft wieder eine nicht-industrielle Prägung geben wollen. „Bäuerliche Landwirtschaft“ ist dabei oft ein Überbegriff. Doch was genau ist damit gemeint - abseits von fiktionalen und oft traditionsbehafteten Bildern und Vereinnahmungen durch irreführende Werbung? Mit dieser Frage beschäftigte sich ein aktuelles Forschungsprojekt, dessen zentrale Inhalte in der Veranstaltung präsentiert und diskutiert werden. Im Zentrum steht dabei die Frage nach den „funktionalen Eigenschaften“ bäuerlicher Betriebstypen und Wirtschaftsweisen: Welche Eigenschaften sind das, welche Funktionen haben sie, und wie lassen sie sich neu interpretieren und gestalten, damit bäuerliche Landwirtschaft wieder als zeitgemäße praktische Alternative zur industriellen Landwirtschaft wahrgenommen wird?
STUDIENERGEBNISSE: Von der bäuerlichen Landwirtschaft zur regionalen Versorgungswirtschaft

VERANSTALTER
ImZuWi - Impulszentrum Zukunftsfähiges Wirtschaften
Südwind

Mo, 19. März 2018 | 19.00 - 21.00 | UNI Graz - 8010 Graz, Merangasse 70

16. März 2018

Fachtag | Nebenerwerb hat Zukunft | LFS Kirchberg am Walde | Fr, 16. März 2018

Fachtag | NEBENERWERB HAT ZUKUNFT

Die Nebenerwerbsbauern sind ein wichtiger, unverzichtbarer Teil der österreichischen Landwirtschaft. Aber wie alles in der heutigen Zeit verändert sich auch die Nebenerwerbslandwirtschaft. Es ergeben sich neue Chancen und Möglichkeiten, die den Nebenerwerb auch für die Zukunft attraktiv machen. Wichtig ist es aber auch, dass die Nebenerwerbsbauern zusammenarbeiten und politisch stärker vertreten werden. 

Fr, 16. März 2018 | 14.00 - 18.00 | LFS Kirchberg am Walde | Erdwegen 1, Grafendorf

15. März 2018

Bauernhof und Kundschaft ackern gemeinsam | LFS Kirchberg am Walde | Do, 15.3.2018

BAUERNHOF & KUNDSCHAFT "ACKERN" GEMEINSAM
Konsumierende wollen ihre Gurken oder erst recht ihr Fleisch immer seltener aus einer anonymen, intransparenten Vermarktung beziehen. Am liebsten sind ihnen der Saft und das Kraut von denen, die sie kennen. Dennoch ist es für die Bauern und Bäuerinnen immer schwieriger, ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen und gleichzeitig gesunde, nachhaltige Lebensmittel zu produzieren. 10 steirische Bauernhöfe haben in den letzten Jahren auf Solidarische Landwirtschaft umgestellt. Bei ihnen haben die Produkte keine Preise mehr, sondern einen Wert!

PROGRAMM
FILM: „Bauer sucht Crowd“ (25 min) über österreichische Solawis
PODIUMSDISKUSSION: Wir hören über Herausforderungen, Chancen und Anekdoten von Bauern und Bäuerinnen und von Solawi-Mitgliedern. Vertreten ist die CSA Reisenbäuerinnen aus Krumbach, Solako Oswald aus Hartberg und die Solawi Zehrfuchs aus Kroisbach.
GEMÜTLICHER AUSKLANG mit Infotischen und Buffet

Do, 15. März 2018 | 19.00 - 21.00 Uhr | LFS Kirchberg am Walde | Erdwegen 1

VERANSTALTER: LFS Kirchberg am Walde und die ÖBV-Dreiländergruppe
Gefördert durch das Land Steiermark

09. März 2018

Holz - Energieträger mit Zukunft

HOLZ - Energieträger mit Zukunft!

Am 02.03.2018 überreichte Rudolf Freidhager als Präsident des Österreichischen Biomasse-Verbands Frau Bundesministerin Elisabeth Köstinger auf der Energiesparmesse in Wels die WELSER ERKLÄRUNG zur HOLZENERGIE. 13 Organisationen, darunter auch die IG Holzkraft, fassen in dieser Erklärung die sechs wichtigsten Argumente für die energetische Verwendung von Holz zusammen. 
Holzenergie ist unverzichtbar, denn Österreichs Stromimporte steigen an. Bereits 70 Prozent des Strombedarfs werden an kalten und windstillen Wintertagen aus fossilen Kraftwerken und Atomreaktoren gedeckt. Das führt nicht nur zu hohen CO2-Emissionen, sondern zieht durch den Import von fossilen Energieträgern und Atomstrom auch Geld aus Österreich ab. Besonders im Winter zeigt sich die Bedeutung der Holzenergie, die sowohl für die Wärme als auch Stromproduktion genutzt werden kann und grundlastfähig ist. 
Durch eine nachhaltige Forstwirtschaft steht Holz über Generationen zur Verfügung. Der Holzvorrat in Österreich wächst jedes Jahr. Zeitgleich sind österreichische Technologieunternehmen weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von effizienten Anlagen zur energetischen Holznutzung in allen Größenklassen.

Welser Erklärung zur Holzenergie

Die Trägerorganisationen der Erklärung sind: Erneuerbare Energie Österreich, proPellets Austria, Österreichischer Kachelofenverband, Österreichischer Biomasse-Verband, IG Holzkraft, Österreichische Bundesforste AG, Landwirtschaftskammer Österreich, Land&Forst Betriebe Österreich, Österreichischer Forstverein, Waldverband Österreich, Ökosoziales Forum, Umweltdachverband sowie die Universität für Bodenkultur Wien.

05. März 2018

KLIMA SCHREIBT GESCHICHTE | Di, 6.3.2018 | 19.00 Uhr Maxoom Hartberg

HARTBERGER  UMWELTSTAMMTISCH:
KLIMA schreibt Geschichte - Aufstieg und Fall von Zivilisationen 

Die Klima- und Energie Modellregion Kleinregion Hartberg veranstaltet am Di, 6. März 2018 den 16. Hartberger Umweltstammtisch - Eine spannende Zeitreise mit beeindruckenden Bildern erwartet Sie! 
Im Rahmen einer Weltreise begeben sich der Reisefotograf Gerhard Huber und die Klimaforscherin Mag. Dr. Monika Mayer auf eine Zeitreise von der Entstehung unseres Planeten bis ins 21. Jahrhundert. Die Doku-Bildreise zeigt höchst überraschende und spannende Zusammenhänge zwischen Kulturgeschichte und Klimageschichte unserer Erde auf. Entstehung der ersten menschlichen Zivilisationen, Aufstieg und Fall von Hochkulturen, Aufklärung und Menschenrechte – wie hängt das mit dem Klima zusammen? 
Und was sollten wir daraus für den heutigen Klimaswandel lernen? 

02. März 2018

DANKE, für die SEKEM-SPENDEN!

Ein großes DANKE allen Schenkenden anlässlich meines 60. Geburtstages für die Spende an die gemeinnützigen Einrichtungen SEKEM (Kindergarten, Kamillekinder, Schule, Medical Center, Ausbildung biologisch-dynamisch arbeitender Landwirte)!

Herzlichen Dank euch allen, Leo Riebenbauer

27. Februar 2018

World Sustainable Energy Days 2018 | Wels

WORLD SUSTAINABLE ENERGY DAYS 2018 | 28. Feb. - 02. März 2018 | WELS 

Die World Sustainable Energy Days, eine der größten jährlichen Konferenzen in diesem Bereich in Europa, bieten eine einzigartige Kombination von Veranstaltungen zum Thema nachhaltige Energie. Mit Energieeffizienz und erneuerbarer Energie kann die Wettbewerbsfähigkeit der EU sowie ihrer Mitgliedsstaaten, Regionen und vieler Unternehmen wesentlich gesteigert werden. Daraus resultieren Wirtschaftswachstum, Arbeitsplätze und die Möglichkeit, weiter in die Energiewende zum Nutzen aller Bürger/innen und der Umwelt zu investieren. Die Energiewende als Wettbewerbsvorteil, und wie sie im Sinne der Menschen und der Unternehmen gestaltet werden kann, wird daher ein zentrales Thema der World Sustainable Energy Days 2018 sein.

27. Februar 2018

Energiesparmesse Wels 2018