NEWSLETTERANMELDUNG

Ger | Eng |

Der Projekthintergrund

Seit 2006 begleitet unser Ingenieurbüro den Holzhof Schmidt und die Schmidt Energie GmbH in Aspang auf dem Gebiet der Optimierung von Energiebereitstellung und Energieversorgung.

Die Kraft-Wärme-Kopplungsanlage der Schmidt Energie wurde bereits im Rahmen des ersten Ökostromgesetzes errichtet, jedoch konnte die gesamt-anfallende Wärmemenge nicht in den hauseigenen Holz-Trockenkammern abgesetzt werden.

Unser Büro entwickelte, plante und begleitet seither die Verwirklichung  entscheidendender Maßnahmen zur Effizienzsteigerung.

Unsere Leistungen

Schmidt Energie – Einbau Pufferspeicher

Schmidt Energie – Einbau Pufferspeicher

1. EFFIZIENZSTEIGERUNG
Gründung der Biowärme Aspang: Die Gemeinden Aspang und Aspangberg werden von der Biowärme Aspang, durch die Schmidt-Energie-Abwärme versorgt.

2. EFFIZIENZSTEIGERUNG
In Abstimmung mit dem Energieversorgungsunternehmen EVN wurde die Produktion der  LIST-Holding an die Wärmeversorung der Schmidt-Energie angeschlossen.

3. EFFIZIENZSTEIGERUNG
Ein Pufferspeicher und ein Hackgutkessel für den Winterbetrieb wurden errichtet.

4. EFFIZIENZSTEIGERUNG
Am Standort des Holzhofes Schmidt wurde, neben der KWK Anlage, eine Pelletierungsanlage mit vorgeschaltetem Bandtrockner installiert.

5. EFFIZIENZSTEIGERUNG
Durch den Einbau einer Rauchgaskondensationsanlage wird das Rauchgas von 170 Grad Celsius auf 35 Grad C abgekühlt. Die dem Rauchgas entzogene Wärme wird der Wärmeversorgung der Biowärme Aspang sowie der Fa. LIST zugeführt. Die Wärmemengen unter 50 Grad C finden im Bandtrockner Verwendung.

Der Jahresnutzungsgrad der KWK-Anlage konnte durch die erfolgten Effizienz steigernden Maßnahmen höchstmöglich optimiert werden.

Lage